Chateau Margaux 2003

75 cl - Bouteille, Normalflasche


529,00 €

inkl. MwSt., kein MwSt.-Ausweis. Nach §25a UStG Differenzbesteuert , versandfreie Lieferung

Brutto-Literpreis: 705,33 €

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
innerhalb von Deutschland

Stk


98-100/100 PP

"Am I being too stingy with the 2003 Chateau Margaux? A wine of extraordinary complexity and intensity, it reveals a deep purple color, a style not unlike the 1990 Margaux (possibly even more concentrated), a velvety texture, and notes of spring flowers interwoven with camphor, melted licorice, creme de cassis, and pain grille. Not a blockbuster, it offers extraordinary intensity as well as a surreal delicacy/lightness. There is riveting freshness to this offering, which tips the scales at a lofty (for this estate) 13.5% alcohol, as well as an alluring sweetness and accessibility. It probably will tighten up over the next few years. Nevertheless, it is a profound Chateau Margaux that brings to mind a hypothetical blend of the 1982 and 1990. Anticipated maturity: 2011-2035."
(Robert M. Parker, Jr., robertparker.com)

19/20 René Gabriel

"15: Extrem jugendliche Farbe, viel Purpur mit violettem Schimmer. Während der Haut-Brion und der Mouton klar den heissen Jahrgang anzeigten, ist das Bouquet vom Margaux voll frisch gepflückter Beeren, Cassis, Himbeeren und wilde Kirschen. Die Nase zeigt also eine dramatische Fruchtkonzentration. Weiter geht es im Gaumen mit einem ebenso dramatisch konzentrierten, extrem stoffigen Extrakt, die massiven, jedoch feinen Tannine bilden eine royale Adstringenz und der Wein endet so, wie er begonnen hat, als schier überfruchtig. Hier findet man - ganz deutliche Parallelen zu seinem eigenen 1983. Und dieser liegt bei 20-Punkten. Und dieser Margaux 2003 wird mit grosser Wahrscheinlichkeit auch dorthin wandern. (19/20)."
(René Gabriel, bxtotal.com)

1er cru classé, Margaux
Mit welcher Souveränität auf diesem Château feinste Weine mit einer nahezu schon unheimlich anmutenden Perfektion vinifiziert werden, ist einmalig. Der vermutlich wohlduftendste Wein aus dem Bordelais!

"Nach kläglichen Schwächen in den 1960er und 1970er Jahren wurde Chateau Margaux in den 1980er Jahren buchstäblich wiedererweckt und hat seitdem eine Reihe nahezu vollkommener Weine erzeugt."
(Robert M. Parker, Jr.)

Anbauregion: Bordeaux Margaux
Flaschengröße: 75 cl - Bouteille, Normalflasche
Jahrgang: 1983
Klassifikation: Premier Cru Classé seit 1855
Typ: Rotwein Rotwein trocken
Land: Frankreich
Weingut: Chateau Margaux
Rebsorte: 87% Cabernet Sauvignon, 10% Merlot, 1,5% Cabernet Franc und 1,5 % Petit Verdot
Ausbau: 18-24 Monate in 100% neuen französischen Barriques, Schönung, keine Filtration
Ertrag: 40 hl/ha
Rebfläche: 82 ha
Durchschnittliches Rebenalter: 40 Jahre
Durchschnittliche Jahresproduktion: 13.250 Kisten
Boden: Kalkhaltiger Boden aus einer 4 bis 11 m tiefen Schicht feiner Kiesel, die in der Günz-Eiszeit von der Garonne abgelagert wurden.
Alkoholgehalt: 13,0 % vol
Trinkempfehlung ab: jetzt
Trinkempfehlung bis: 2040+
Trinktemperatur: 16-18 °C
Verschluss: Naturkork
Bewertung robertparker.com: 96-98/100
Bewertung A.Galloni, vinous.com : 95/100
Bewertung WeinWisser, René Gabriel: 20/20
Bewertung Daniel Nussbaum: 97/100
Bewertung Jahrgang: ****/*****
Grand Vin: Chateau Margaux
Zweitwein: Pavillon Rouge du Chateau Margaux
Drittwein: Margaux du Chateau Margaux
Weißwein: Pavillon Blanc du Chateau Margaux
Abgefüllt von: Chateau Margaux, 33460 Margaux, FRANKREICH
Allergenhinweis: Enthält Sulfite. Kann Spuren von Eiweiß, Milch und Gelatine enthalten.