Kollwentz Katterstein Chardonnay 2016

75 cl - Bouteille, Normalflasche


49,00 €

inkl. MwSt., kein MwSt.-Ausweis. Nach §25a UStG Differenzbesteuert , zzgl. Versand

Brutto-Literpreis: 65,33 €

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
innerhalb von Deutschland

Stk


93-95/100 Falstaff

"Mittleres Gelbgrün, Silberreflexe. Zart nach Vanille und frischen Wiesenkräutern, dunkle mineralische Noten, feiner gelber Apfelanklang unterlegt. Saftig, elegant, frische Mangofrucht, feine Holzwürze, salzige Mineralität, ausgewogen und gut anhaftend."
(Tasting: Weinguide 2018/19, Erschienen in: Falstaff Weinguide Österreich 2018, am 12.06.2018)

"Die 1570 erstmals urkundlich erwähnte Ried Katterstein besteht aus einer Vielzahl kleiner Weinbergsparzellen, welche durch Gräben, Wasserläufe, Böschungen und Waldzungen voneinander abgegrenzt sind.
Von 220 m Seehöhe ansteigend, erstrecken sich die Weinberge am Leithagebirge oberhalb von Kleinhöflein bis an den Waldrand der auf 300 m Höhe die Riede nach Norden begrenzt. Die Ausrichtung nach Südosten und der vor kalten Winden schützende Wald bedingen eine günstige Entwicklung der Reben im Frühjahr. Zur Reifezeit sorgen die ersten Sonnenstrahlen für eine frühe Erwärmung und ein rasches abtrocknen der Beeren nach Morgentau. Daher können die Trauben im Herbst lange an den Stöcken bleiben, ohne der Gefahr einer zu früh einsetzenden Edelfäule ausgesetzt zu sein.
In der Ried Katterstein tritt der kristalline Schiefer, der den Kern des Leithagebirges bildet, zutage. Gemeinsam mit einem unterschiedlich starken Kalkanteil reifen hier Trauben die einen intensiv würzigen Chardonnay entstehen lassen. Die Gesamtfläche der Ried Katterstein beträgt 28 Hektar, davon werden 3,84 Hektar vom Weingut Kollwentz kultiviert."
(Weingut Kollwentz)

Anbauregion: Burgenland
Flaschengröße: 75 cl - Bouteille, Normalflasche
Jahrgang: 2016
Typ: Weißwein Weißwein trocken
Land: Österreich
Weingut: Kollwentz
Lage: Katterstein
Rebsorte: 100% Chardonnay
Ausbau: 18 Monate in burgundischen Piéce (228 l)
Ertrag: 35 hl/ha
Rebfläche: 3,84 ha
Boden: Sandiger Lehmboden mit hohem Schiefer- und Kalkanteil
Alkoholgehalt: 14,0 % vol
Gesamtsäure: 6,0 g/l
Trinkempfehlung ab: jetzt
Trinkempfehlung bis: 2038+
Trinktemperatur: 12-14 °C
Verschluss: Naturkork
Bewertung Falstaff: 93-95/100
Bewertung Daniel Nussbaum: 94+/100
Bewertung Jahrgang: ****/*****
Abgefüllt von: Weingut Kollwentz, Hauptstraße 120, 7051 Großhöflein, Österreich
Allergenhinweis: Enthält Sulfite. Kann Spuren von Eiweiß, Milch und Gelatine enthalten.