Hirtzberger Singerriedel Riesling Smaragd 2005

75 cl - Bouteille, Normalflasche


159,00 €

inkl. MwSt., kein MwSt.-Ausweis. Nach §25a UStG Differenzbesteuert , zzgl. Versand

Brutto-Literpreis: 212,00 €

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
innerhalb von Deutschland

Stk


99/100 Falstaff

"Mittleres Grüngelb. Feine Nuancen von Maracuja, gelbe Tropenfruchtanklänge, ein Hauch von Blütenhonig, zarte Botrytiswürze, mineralischer Touch. Kompakt, extraktsüße Textur eines reifen Jahrgangs, saftig, feine gelbe Pfirsichfrucht, finessenreiche Struktur, dezente Würze, zitroniger Nachhall, ungemein fein und jugendlich, verfügt über eine faszinierende Präzision und Länge, hat nun seinen Trinkhöhepunkt erreicht, mineralisch-salziger Nachhall.
(Tasting: World Champions: Hirtzberger; Verkostet von: Peter Moser, falstaff.de, Veröffentlicht am 24.09.2020)

96/100 vinous

"Medium green-yellow. Pronounced peach fragrance, with mandarin zest, delicate spring blossoms and minerals adding complexity to the nose. Precisely chiseled, firmly structured and complex. The wine's incredible depth will require at least a few more months before it will open to display a peacock's tail of rich aromas and flavors. Extremely stylish, gorgeous wine that remains pure as a mountain stream. This displays a profundity and finesse that are rarely achieved in Austrian wine-or anywhere else. Should offer exceptional aging potential."
(Peter Moser, vinous.com)

"Und mein Lieblingssingerriedel?
Abgesehen von ein paar Uraltweinen wie 1990 und 1994 offenbarte sich für mich der 2005er Riesling Smaragd Singerriedel von Franz Hirtzberger als ganz großes Meisterwerk.
Ich sage, es sind die kühlen Jahrgänge, die der üppigen Handschrift der Hirtzbergers noch mehr Schliff verleihen und ihre Extremtropfen etwas zügeln. Weine von solchem Format machen mich persönlich ungemein an. Wie eben dieser 2005er.
Er offenbart sich gelb, mit goldenen Tendenzen und legt eine Spannung an den Tag, die so widersprüchig wie erotisch schmeckt. Der reifen Nase zum Trotz, die an Kokos, Vanille, Blüten, Ananas und Leindotter erinnert, fließt er mit seiner herrlichen Säure wie eine Rasierklinge durch den Rachen. Ein Wein, so extrem wie ein Basejump.
An den Gaumen hängt er sich mit seiner pudrigen Mineralik wie eine Haftcreme an die dritten Zähne und ruft einem genau dort noch einmal Veilchen und frische Weingartenpfirsiche, wie wir sie zuletzt im Sommer vom Baum naschten, in Erinnerung. Und das nicht nur vorübergehend sondern wirklich lang.
Einen so schönen Trip wie ich ihn nach einer Flasche Singerriedel 2005 erlebte, hatte Jimi Hendrix mit seinen Drogen wahrscheinlich nie. Er hätte Riesling saufen sollen, wahrscheinlich stünde er dann noch heute auf der Bühne."
(captaincork.com)

"Der steil hinter unserem Gut ansteigende Singerriedel ist eine der besten Lagen der Wachau, der wir ganz besonderes Augenmerk schenken. Weil wir ihn einerseits seit über 20 Jahren durch Wiederaufbau von Steinterrassen nach alter Art Schritt für Schritt rekultivieren, und andererseits sein extrem mineralhaltiger Boden aus Paragneis, Glimmer, Schiefer und erzhaltigem Gestein eine einzigartige Grundlage für unseren großen Riesling Smaragd bietet."
(Weingut Hirtzberger)

Flaschengröße: 75 cl - Bouteille, Normalflasche
Jahrgang: 2005
Typ: Weißwein Weißwein trocken
Land: Österreich
Weingut: Hirtzberger
Klassifikation: Smaragd
Anbauregion: Wachau
Lage: Singerriedel
Rebsorte: 100% Riesling
Ausbau: Temperaturkontrollierter Stahltank, anschließend großes Holz
Boden: Mineralhaltiger Boden aus Paragneis, Glimmer, Schiefer und erzhaltigem Gestein
Alkoholgehalt: 14,0 % vol
Trinkempfehlung ab: jetzt
Trinkempfehlung bis: 2029+
Trinktemperatur: 12-14 °C
Verschluss: Naturkork
Bewertung A.Galloni, vinous.com : 96/100
Bewertung Falstaff: 99/100
Bewertung Daniel Nussbaum: 97/100
Bewertung Jahrgang: *****/*****
Abgefüllt von: Weingut Franz Hirtzberger, Kremserstraße 8, 3620 Spitz, Österreich
Allergenhinweis: Enthält Sulfite. Kann Spuren von Eiweiß, Milch und Gelatine enthalten.