Giacomo Conterno Barolo Cerretta 2016

75 cl - Bouteille, Normalflasche


262,22 €

inkl. 16% MwSt. , versandfreie Lieferung

Brutto-Literpreis: 349,63 €

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
innerhalb von Deutschland

Stk


95/100 vinous

"The 2016 Barolo Cerretta is an incredibly elegant wine, so much so that opening a bottle now is far from a crime. That may sound heretical, but it´s a good example of how finessed young Barolo can be when it gets the kind of care it has here. It´s also important to note that while Cerretta is in Serralunga, this pocket of vineyards is more similar to those in La Morra in terms of geology, so the wines are correspondingly much more approachable in their youth. Silky tannins wrap around a core of bright red berry fruit, spice and floral notes in a pliant, mid-weight Barolo that is all class."
(Antonio Galloni, vinous.com)

Archaisch - im besten Sinne des Wortes - scheint nahezu alles auf diesem berühmten Traditionsgut im Piemont. Uralte Rebanlagen, alte, sorgsam gepflegte Fässer und Weine von unvergleichlichem Reifevermögen! Kaum jemand produziert derart monumentale Gewächse, die wuchtig und elegant zugleich sind, die eine massive Struktur und ein umwerfendes Bukett mit reichhaltigen und reifen Geschmacksnoten präsentieren. Conterno gilt als die Symbolfigur des traditionellen, naturbelassenen Ausbaus. Absolut losgelöst von allen Jahrgangsdiskussionen produziert er Weine, deren Reifeverlauf man nur in Zehn-Jahres-Schritten unterteilen kann. In sehr besonderen Jahren setzt er dem Ganzen noch einmal die Nebbiolo-Krone auf, erkennt im König den Kaiser und lässt solche Ausnahmeweine bis zu sieben Jahre im Holz reifen. Dieses Elixier heißt dann später "Monfortino" und zählt zu den weltweit begehrtesten Weinen. Roberto Conterno, Giacomos Ur-Enkel, vermag es wie kein anderer, die piemonteser Weinwelt in andere Galaxien zu erheben. Doch eigentlich macht er dabei nahezu das gleiche, was auch schon Giovanni Conterno, der 1908 das Gut gründete, getan hat, um großen Wein zu erzeugen. Selbst vermeintlich "kleine" Weine verfügen hier über eine heutzutage selten gewordene Charakterfestigkeit und Tiefe. Einen tollen Beweis hierfür findet man bereits beim "Einstiegswein", dem Barbera d´Alba "Cascina Francia", der eine Ahnung davon gibt, welches Potential auch in dieser Rebe stecken kann.

Anbauregion: Barolo, Piemont
Flaschengröße: 75 cl - Bouteille, Normalflasche
Jahrgang: 2016
Klassifikation: DOCG Barolo
Typ: Rotwein Rotwein trocken
Land: Italien
Weingut: Azienda Vitivinicola Conterno Giacomo
Lage: Cerretta
Rebsorte: Nebbiolo
Ausbau: 48 Monate im großen Holz
Boden: kalkreicher Mergel in Kombination mit verschiedenen Sandsteinen
Alkoholgehalt: 14,5 % vol
Trinkempfehlung ab: 2023
Trinkempfehlung bis: 2050+
Trinktemperatur: 16-18 °C
Verschluss: Naturkork
Bewertung A.Galloni, vinous.com : 95/100
Bewertung Jahrgang: *****/*****
Abgefüllt von: Giacomo Conterno, Loc. Ornati, 2 I-12065 Monforte d´Alba (CN)
Allergenhinweis: Enthält Sulfite. Kann Spuren von Eiweiß, Milch und Gelatine enthalten.