Giacomo Conterno Barbera d'Alba Cerretta 2016

75 cl - Bouteille, Normalflasche


54,59 €

inkl. 16% MwSt. , zzgl. Versand

Brutto-Literpreis: 72,79 €

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
innerhalb von Deutschland

Stk


95/100 vinous.vom

"Whereas the 2016 Barbera d'Alba Francia is reticent, the Barbera d'Alba Cerretta is a total showstopper. A rush of dark red and purplish berry fruit, lavender, mint and white flowers fills out the wine's ample, broad frame. The Conterno Barberas typically need a few years in bottle to be at their best, but the 2016 is going to be virtually impossible to resist when its young."
(Antonio Galloni, vinous.com)

94/100 PP

"The first wine I tasted with Roberto Conterno was the 2016 Barbera d'Alba Cerretta. Roberto says that the hot and dry years are best suited to this grape. Luckily, there have been a string of these, including 2015, 2016 (to a lesser extent) and 2017. This wine is vinified in oak (both the alcoholic and the malolactic fermentations take place in barrel). After that, the wine ages in botte for 20 months. This pretty Barbera d'Alba will be bottled in June. There is a real sense of beauty here, thanks to ripe but also very precise aromas of blackberry and plum. Pretty mineral nuances and light notes of balsam herb and rosemary add elegant touches to the smoky finish."
(Monica Larner, robertparker.com)

Archaisch - im besten Sinne des Wortes - scheint nahezu alles auf diesem berühmten Traditionsgut im Piemont. Uralte Rebanlagen, alte, sorgsam gepflegte Fässer und Weine von unvergleichlichem Reifevermögen! Kaum jemand produziert derart monumentale Gewächse, die wuchtig und elegant zugleich sind, die eine massive Struktur und ein umwerfendes Bukett mit reichhaltigen und reifen Geschmacksnoten präsentieren. Conterno gilt als die Symbolfigur des traditionellen, naturbelassenen Ausbaus. Absolut losgelöst von allen Jahrgangsdiskussionen produziert er Weine, deren Reifeverlauf man nur in Zehn-Jahres-Schritten unterteilen kann. In sehr besonderen Jahren setzt er dem Ganzen noch einmal die Nebbiolo-Krone auf, erkennt im König den Kaiser und lässt solche Ausnahmeweine bis zu sieben Jahre im Holz reifen. Dieses Elixier heißt dann später "Monfortino" und zählt zu den weltweit begehrtesten Weinen. Roberto Conterno, Giacomos Ur-Enkel, vermag es wie kein anderer, die Piemonteser Weinwelt in andere Galaxien zu erheben. Doch eigentlich macht er dabei nahezu das gleiche, was auch schon Giovanni Conterno, der 1908 das Gut gründete, getan hat, um großen Wein zu erzeugen. Selbst vermeintlich "kleine" Weine verfügen hier über eine heutzutage selten gewordene Charakterfestigkeit und Tiefe. Einen tollen Beweis hierfür findet man bereits beim "Einstiegswein", dem Barbera d´Alba "Cascina Francia", der eine Ahnung davon gibt, welches Potential auch in dieser Rebe stecken kann.

Anbauregion: Piemont
Flaschengröße: 75 cl - Bouteille, Normalflasche
Jahrgang: 2016
Klassifikation: DOC Barbera d´Alba
Typ: Rotwein Rotwein trocken
Land: Italien
Weingut: Azienda Vitivinicola Conterno Giacomo
Lage: Cerretta in Serralunga
Rebsorte: Barbera
Ausbau: 35tägige Maischegärung, keine Barriques, keine Schönung und Filtration. Ausbau im großen Holz
Boden: Lehmiger und lockerer Kalksteinboden
Alkoholgehalt: 13,5 % vol
Trinkempfehlung ab: jetzt
Trinkempfehlung bis: 2035
Trinktemperatur: 16-18 °C
Verschluss: Naturkork
Bewertung robertparker.com: 94/100
Bewertung A.Galloni, vinous.com : 95/100
Bewertung Daniel Nussbaum: 93+/100
Bewertung Jahrgang: *****/*****
Abgefüllt von: Giacomo Conterno, Loc. Ornati, 2 I-12065 Monforte d´Alba (CN)
Allergenhinweis: Enthält Sulfite. Kann Spuren von Eiweiß, Milch und Gelatine enthalten.