Domaine de Chevalier Blanc 2005

75 cl - Bouteille, Normalflasche


139,00 €

inkl. MwSt., kein MwSt.-Ausweis. Nach §25a UStG Differenzbesteuert , zzgl. Versand

Brutto-Literpreis: 185,33 €

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
innerhalb von Deutschland

Stk


97/100 WS

95/100 PP

"Domaine de Chevalier´s fabulous 2005 white offers terrific acidity, body, and texture as well as high acidity, which suggests this wine should enjoy an incredibly long life. I recently had the 1985 at a charity dinner, and it is still remarkably youthful. The 2005 may last just as long, if not longer. Hints of figs, licorice, honeysuckle, and lemon oil are accompanied by a concentrated, dry, nearly austere wine, but there is so much going on, that it should be prodigious with another decade of cellaring. It will last for 30-40+ years."
(Robert M. Parker, Jr., robertparker.com)

96/100 vinous

"The 2005 Domaine de Chevalier Blanc is fabulous. That´s the good news. The not so good news, if we can call it that, is that is still very young! That won´t surprise readers who are familiar with the Blanc, which happens to be one of the greatest whites made anywhere in the world. The warm, dry vintage has given the 2005 a good deal of body and richness, with pretty tropical accents that lend a real sense of exoticism. Readers lucky enough to own the 2005 will want to cellar it for a few years, as it is in adolescent stage where it is not young, but also not mature. All I can say is: What a wine!"
(Antonio Galloni, vinous.com)

Domaine de Chevalier (Pessac-Léognan / Graves)

"Zuerst müsste man begreifen, dass die Weine aus dem Ortsteil Léognan immer leichter sind als jene aus Pessac. Dann müsste man verstehen können, welchen Qualitätsfaktor die Balance bei einem Wein spielt. Dann sollte man noch ein paar Mal an einem alten bis sehr alten roten Domaine de Chevalier genippt haben. Ergänzend wäre es sinnvoll, wenn man die Domaine besuchen würde, um sich die Philosophie und das Terroir erklären zu lassen. Und wenn man dann zusätzlich behaupten würde, dass der Besitzer Olivier Bernard zu meinen allerbesten Freunden in Bordeaux gehört, ja dann wäre man vielleicht auch ein Fan dieses, heute oft zu unrecht kritisierten Weingutes. Und wenn man die generelle Reputation mit den aktuellen Preisen vergleicht, so ist dies einer der allerbesten Rotwein-Klasse-Werte südlich von Bordeaux. Bepflanzung: 65 % Cabernet Sauvignon, 30 % Merlot, 5 % Cabernet Franc. Die Reben sind gemessen an vergleichbaren Weingütern etwas jünger. Hier liegt also noch futuristisches Potential drin."
(René Gabriel - einflussreichster, deutschsprachiger Weinkritiker)

http://www.domainedechevalier.com/

Anbauregion: Bordeaux Pessac-Léognan (Graves)
Flaschengröße: 75 cl - Bouteille, Normalflasche
Jahrgang: 2005
Klassifikation: AOC Pessac-Léognan (Graves)
Typ: Weißwein Weißwein trocken
Land: Frankreich
Weingut: Domaine de Chevalier
Rebsorte: 85% Sauvignon Blanc, 15% Sémillon
Ausbau: Batonnage, ca. 18 Monate in zu 35% neuen, französischen Barriques, minimale Filtration
Rebfläche: 5 ha
Durchschnittliche Jahresproduktion: 1.500 Kisten
Boden: Flache Schicht von grobem Kies über einem mit Kalkstein vermischten Feinkies-Unterboden
Alkoholgehalt: 13,0 % vol
Trinkempfehlung ab: jetzt
Trinkempfehlung bis: 2048
Trinktemperatur: 12-14 °C
Verschluss: Naturkork
Bewertung robertparker.com: 95/100
Bewertung A.Galloni, vinous.com : 96/100
Bewertung Wine Spectator: 97/100
Bewertung Daniel Nussbaum: 95/100
Bewertung Jahrgang: *****/*****
Grand Vin: Domaine de Chevalier
Zweitwein: Esprit de Chevalier
Weißwein: Domaine de Chevalier Blanc
Abgefüllt von: Domaine de Chaevalier, 102 Chemin de Mignoy, 33850 Léognan, Frankreich
Allergenhinweis: Enthält Sulfite. Kann Spuren von Eiweiß, Milch und Gelatine enthalten.