Christmann Meerspinne Riesling Großes Gewächs 2020

75 cl - Bouteille, Normalflasche


55,00 €

inkl. 19% MwSt. , zzgl. Versand

Brutto-Literpreis: 73,33 €

Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
innerhalb von Deutschland

Stk


95/100 JS

"A touch of funk (reduction) at first, but it quickly blows off to reveal aromas of dripping leaves and flowers after a storm. A very elegant wine that has a serious structure beneath the graceful surface. Only just beginning to open up! From biodynamically grown grapes with Respekt certification. Drinkable now, but best from 2022."
(James Suckling, jamessuckling.com)

Die Meerspinne wurde aus dem Gimmeldinger Mandelgarten extrahiert. Der Name ist der eines alten Gewanns, das bessere Weine hervorbringt als der übrige Mandelgarten, weshalb die Meerspinne als Großes Gewächs deklariert wird und der übrige Mandelgarten als Erste Lage. Die Lage Meerspinne verfügt über einen Kalk- und Buntsandstein-Mergel-Oberboden auf massivem Kalkunterboden. Der Riesling wurde im November botrytisfrei gelesen. Er stand bis zu sechs Stunden auf der Maische, wurde spontan vergoren und wie alle Christmann’schen GGs bis auf rund zwei Gramm Restzucker heruntergegoren und im großen Doppelstückfass und im Edelstahl ausgebaut.

"Die Rückkehr einer Legende. Im Jahr 2015 haben wir den besten Teil des Mandelgartens, den vorzüglichen Weinberg in der Originallage Meerspinne wieder in die Lagenrolle eintragen lassen. Bereits im Jahr 1456 wird die „Mersbin“ im Zinsbuch der Mönche des Kloster Weißenburg im Elsass als Herkunft ausgezeichneter Kreszenzen ausgewiesen. Auch heute noch gilt dieser Weinberg als die beste Lage in Gimmeldingen. Bis 2014 verwenden wir den Namen Mandelgarten, ab dem Jahrgang 2015 wieder den alten Namen der Lage: Meerspinne.
Sie liegt auf einem Vorhügel, der nach Südosten zum Rhein abfällt. Da sie auch im Ausgangsbereich des Gimmeldinger Tals liegt, wird das Kleinklima durch die grossen Tag-Nacht-Unterschiede geprägt, die durch den nächtlichen Kaltluftstrom aus dem Pfälzerwald entstehen und für feine Säuren und Frische sorgen.
Der Vorhügel, auf dessen mittlerem Bereich in einer Höhenlage von 170 – 200m über NN die Meerspinne liegt, besteht in seinem Unterboden aus massivem Kalk. Auf diesem Kalkrücken lagerte sich nach und nach eine Mischung aus hangabwärts erodiertem Buntsandsteingeröll und angewehtem kalkhaltigen Löss ab. Diese Kombination verleiht der Meerspinne eine faszinierende Kombination aus Fruchtigkeit und Mineralität. Äußerst geradlinig und fast puristisch auf der einen Seite, kommen andererseits zarte gelbe Fruchtaromen hinzu. Die Weine sind stets dicht und komplex aber nie fett oder schwer."
(Weingut Christmann)


Anbauregion: Pfalz
Flaschengröße: 75 cl - Bouteille, Normalflasche
Jahrgang: 2020
Klassifikation: Großes Gewächs
Typ: Weißwein Weißwein trocken
Land: Deutschland
Weingut: Christmann
Lage: Meerspinne
Rebsorte: 100% Riesling
Ausbau: ungeschönt und unbehandelt reift der Wein bis zur Abfüllung lange auf der Hefe und Feinhefe im Edelstahl und im Doppelstück, spontan vergoren
Boden: Kalkfelsmassiv mit Bundsandsteingeröll
Alkoholgehalt: 12,5 % vol
Trinkempfehlung ab: 2022
Trinkempfehlung bis: 2043+
Trinktemperatur: 12-14 °C
Verschluss: Naturkork
Bewertung James Suckling: 95/100
Bewertung Daniel Nussbaum: 94+/100
Bewertung Jahrgang: ****/*****
Bio-Codenummer: DE-ÖKO-003
Abgefüllt von: Weingut Christmann, Peter Koch Straße 43, D-67435 Gimmeldingen
Allergenhinweis: Enthält Sulfite. Kann Spuren von Eiweiß, Milch und Gelatine enthalten.