Christmann Königsbacher Idig Riesling Großes Gewächs 2020

75 cl - Bouteille, Normalflasche


60,00 €

inkl. 19% MwSt. , zzgl. Versand

Brutto-Literpreis: 80,00 €

Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
innerhalb von Deutschland

Stk


98/100 JS

"So deep, it feels like it’s pulling you in the direction of the center of the earth! Yet, another side of the wine seems to float above the world. Radically mineral finish that leaves you in no doubt about this great dry riesling’s future! From biodynamically grown grapes with Respekt certification. Drinkable now, but best from 2023."
(James Suckling, jamessuckling.com)

Der Idig ist das Kernstück des Weinguts. Erstmals im 14. Jahrhundert erwähnt, ist er bis heute eine ungeteilte, vier Hektar große Monopollage. Der Hang fällt steil nach Südsüdost ab und ist geprägt von einem massiven Kalkunterboden und einer Terra-Fusca-Kalkgeröllauflage mit Buntsandsteingeröll und Basalt. Der Idig kann sicher zu den wenigen Grand-Cru-Lagen gezählt werden, die Deutschland zu bieten hat. Der Riesling wurde im November komplett botrytisfrei gelesen. Er stand bis zu sechs Stunden auf der Maische, wurde spontanvergoren und wie alle Christmann’schen Weine bis auf drei Gramm Restzucker heruntergegoren und im großen Doppelstückfass ausgebaut.

"Die VDP.Grosse Lage Idig ist eine der vorzüglichsten Lagen der Pfalz und durch unseren monopolartigen Besitz stellt sie auch das Kernstück unseres Gutes dar. Die hier erzeugten Weine gehören zu den stilprägenden Weinen der Kategorie Großes Gewächs. Jahr für Jahr werden sie fast weltweit gefeiert und zu den besten Weinen ihrer Kategorie gezählt. Sowohl im Gault Millau WeinGuide als auch im Eichelmann Weinführer werden sie zur kleinen exklusiven Auswahl der bedeutendsten deutschen Grand Crus gezählt."
(Weingut Christmann)


Anbauregion: Pfalz
Flaschengröße: 75 cl - Bouteille, Normalflasche
Jahrgang: 2020
Klassifikation: Großes Gewächs
Typ: Weißwein Weißwein trocken
Land: Deutschland
Weingut: Christmann
Lage: Königsbacher Idig
Rebsorte: 100% Riesling
Ausbau: ungeschönt und unbehandelt reift der Wein bis zur Abfüllung lange auf der Hefe und Feinhefe im Edelstahl und im Doppelstück, spontan vergoren
Rebfläche: 4,0 ha
Boden: Kalkfelsmassiv mit Bundsandsteingeröll
Alkoholgehalt: 12,5 % vol
Trinkempfehlung ab: 2023
Trinkempfehlung bis: 2045+
Trinktemperatur: 12-14 °C
Verschluss: Naturkork
Bewertung James Suckling: 98/100
Bewertung Daniel Nussbaum: 95+/100
Bewertung Jahrgang: ****/*****
Bio-Codenummer: DE-ÖKO-003
Abgefüllt von: Weingut Christmann, Peter Koch Straße 43, D-67435 Gimmeldingen
Allergenhinweis: Enthält Sulfite. Kann Spuren von Eiweiß, Milch und Gelatine enthalten.