Chateau Talbot 1986

75 cl - Bouteille, Normalflasche


169,00 €

inkl. MwSt., kein MwSt.-Ausweis. Nach §25a UStG Differenzbesteuert , zzgl. Versand

Brutto-Literpreis: 225,33 €

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
innerhalb von Deutschland

Stk


Label slightly damaged.

96/100 PP

"A fabulous wine, and one of the two greatest Talbots of the last 50 years, this wine still has a very murky garnet/plum/purple color and a spectacular nose of sweet creme de cassis intermixed with freshly ground pepper, melted road tar, herbes de Provence, and beef blood. It is followed by an enormously concentrated wine of full body, layers of concentration and sweet tannin. The wine seems to be just hitting its plateau of maturity, where it should last for at least 10-15 more years. A prodigious Talbot."
(Robert M. Parker, Jr., robertparker.com)

19/20 René Gabriel

"07: Nachdem ich offensichtlich vor einem Jahr von einer schlecht gelagerten Flasche touchiert wurde, war hier wieder alles drin. Heinz Hofmann öffnete diesen genialen, vielleicht grössten Talbot (mit 1982!) der Geschichte zu eine tiefgründigen Taube aus Heinz Witschi's Küche. Der Wein beginnt schon würzig mit einem gewissen Erd-Eisenton, entwickelt dann den typische, eher trockenen Cordier-Stallgeruch, Pferdesattel und Aromen von einem marokkanischen Markt, Kreuzkümmel, gedörrte Datteln. Im Gaumen mittelgewichtig (was für einen Talbot eigentlich normal ist). Fein kapselige Noten, kräuteriges, mit schwarzen Trüffeln durchsetztes Finale. Das geniale an diesem Wein ist seine Unvergleichbarkeit! Zwei Stunden dekantieren. P.S. Der Wein wies extrem viel, grobsandiges Depot auf. 08: Süsse Nase mit Pflaumentönen, Butternoten mit viel Schokolade im Nasenbild. Erste Rundungen im Gaumen zeigend und an der Luft zulegend. (19/20). 16: Ohne zu dekantieren. War somit entsprechend reduktiv zu Beginn. Das ist ein unglaublich fleischiger Talbot. Und er kommt. Ganz gewaltig. Also das nächste Mal dekantieren. (19/20)."
(René Gabriel, bxtotal.com)


Château Talbot (Saint-Julien)

Chateau Talbot ist als Nachbar von Gruaud Larose immer in dessen Schatten gestanden. Das tut es auch heute noch. Auf Talbot entstanden aber legendäre Weine wie der 82er und der 86er, die das Chateau berühmt machten. Auch der Jahrgang 1945 war ein unglaublicher Erfolg für das Gut. Mit ein Grund mag sein, daß beide Güter lange Zeit im Besitz von Cordier waren. Mittlerweile heißen die stolzen Inhaber aber Lorraine Rustmann und Nancy Bignon. Im Vergleich mit Gruaud Larose ist Talbot meist deutlich günstiger, oftmals aber ähnlich stark oder sogar überlegen. Es lohnt sich also, nach Talbot Ausschau zu halten. Die knapp 100 Hektar Rebflächen verteilen sich um das Chateau herum und bestehen aus nur einer einzigen Parzelle. Sie sind mit 65% Cabernet Sauvignon, 25% Merlot und je 5 % Cabernet Franc und Petit Verdot bepflanzt. Die Jahresproduktion beträgt pro Jahr in etwa 50.000 Kisten.

http://www.chateau-talbot.com/

Anbauregion: Bordeaux Saint-Julien
Flaschengröße: 75 cl - Bouteille, Normalflasche
Jahrgang: 1986
Typ: Rotwein Rotwein trocken
Land: Frankreich
Weingut: Chateau Talbot
Klassifikation: Quatrième Cru seit 1855
Rebsorte: 65% Cabernet Sauvignon, 25% Merlot, 5% Cabernet Franc und 5% Petit Verdot
Ausbau: 15-18 Monate in 40-50% neuen französischen Barriques, Schönung, leichte Filtration
Ertrag: 50 hl/ha
Rebfläche: 98 ha
Durchschnittliches Rebenalter: 35 Jahre
Durchschnittliche Jahresproduktion: 25.000 Kisten (Grand Vin)
Boden: Dünne Kiesschicht mit sandigem Löss auf einem eisenhaltigen Unterboden mit Mergel und Kies
Alkoholgehalt: 13,0 % vol
Trinkempfehlung ab: jetzt
Trinkempfehlung bis: 2025
Trinktemperatur: 16-18 °C
Verschluss: hochwertiger Naturkork
Bewertung robertparker.com: 96/100
Bewertung WeinWisser, René Gabriel: 19/20
Bewertung Daniel Nussbaum: 95/100
Bewertung Jahrgang: *****/*****
Grand Vin: Chateau Talbot
Zweitwein: Connétable de Talbot
Weißwein: Caillou Blanc du Chateau Talbot
Abgefüllt von: Château Talbot, 33250 Saint-Julien-Beychevelle, Frankreich
Allergenhinweis: Enthält Sulfite. Kann Spuren von Eiweiß, Milch und Gelatine enthalten.