Chateau Pavie 1999

75 cl - Bouteille, Normalflasche


249,00 €

inkl. MwSt., kein MwSt.-Ausweis. Nach §25a UStG Differenzbesteuert , zzgl. Versand

Brutto-Literpreis: 332,00 €

Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
innerhalb von Deutschland

Stk


95/100 PP

"The 1999 Pavie is a candidate for "wine of the vintage". It boasts an opaque ruby/purple color in addition to gorgeous aromas of crushed minerals, smoke, licorice, cherry liqueur, and black currants. The wine is exceptionally pure and multilayered, with stunning texture and overall balance. The tannin level suggests 3-4 years of cellaring is warranted; it should age gracefully for 25+ years. If readers are wondering why Pavie has become so much better under the administration of Chantal and Gerard Perse, keep in mind that yields are one-third of what they were under the previous owners."
(Robert M. Parker, Jr., robertparker.com)

95/100 WT

"Der sehr häufig auf WT95 Niveau getrunkene Pavie überzeugte auch 2014 wieder mit großartiger Frucht, Eleganz, süßem Schmelz und guter Säure – WT95."
(Achim Becker, wineterminator.com)

Château Pavie (Saint-Émilion)

Das Chateau wurde vor wenigen Jahren von dem weinfanatischen Gerard Perse erworben. Der scheute keine Mühen und Kosten, um aus Pavie ein Chateau der Sonderklasse zu machen. Die Lage ist traumhaft an den Hängen südlich von Saint-Èmilion. Die Qualitäten sind nochmals angestiegen, die internationalen Bewertungen meist auf allerhöchstem Niveau. Durch einen geschickten Schachzug, er integrierte La Clusiere in Pavie, vergrößerte Gerard Perse die Rebflächen auf mittlerweile knapp über 32 Hektar. Die Reben sind mit einem Durchschnittsalter von ca. 44 Jahren sehr alt und bringen nur noch kleine Erträge, was natürlich der Qualität ebenfalls sehr förderlich ist. 2012 wurde Pavie zum Premier Grand Cru Classé A gekrönt. Somit gehört er auch auf dem Papier und völlig verdient zur absoluten Spitze in Saint-Émilion und kann in einem Atemzug mit Chaval Blanc, Ausone und Angelus genannt werden. Die Jahrgänge vor 1998 sind allerdings sehr wechselhaft und sollten nur äußerst selektiv gekauft werden.
Die Zusammensetzung hat mit 60% Merlot, 30% Cabernet Franc und 10% Cabernet Sauvignon einen vergleichsweise hohen Cabernet Anteil für Saint-Émilion.

http://www.chateaupavie.com/


Anbauregion: Bordeaux Saint-Émilion
Flaschengröße: 75 cl - Bouteille, Normalflasche
Jahrgang: 1999
Klassifikation: AOC Saint-Émilion Premier Grand Cru Classé A
Typ: Rotwein Rotwein trocken
Land: Frankreich
Weingut: Chateau Pavie
Rebsorten-Mix im Weinberg: 60% Merlot, 30% Cabernet Franc, 10% Cabernet Sauvignon
Ausbau: 18-22 Monate Hefesatzlagerung in 100% neuen, französischen Barriques. Keine Schönung oder Filtration
Ertrag: 26-28 hl/ha
Rebfläche: 32,5 ha
Durchschnittliches Rebenalter: 44 Jahre
Durchschnittliche Jahresproduktion: 8.000 - 8.500 Kisten
Boden: Plateau (Kalkstein-Formationen mit Tonkalk oder sandigem Ton), Graves (Kies und grober Schotter) und/oder Sables (Schwemmland-Schotter)
Alkoholgehalt: 14,0 % vol
Trinkempfehlung ab: jetzt
Trinkempfehlung bis: 2030+
Trinktemperatur: 16-18 °C
Verschluss: Naturkork
Bewertung robertparker.com: 95/100
Bewertung Achim Becker: 95/100
Bewertung Jahrgang: ****/*****
Grand Vin: Chateau Pavie
Zweitwein: Les Arômes de Pavie
Abgefüllt von: Chateau Pavie, Pimpinelle, 33330 Saint-Émilion, Frankreich
Allergenhinweis: Enthält Sulfite. Kann Spuren von Eiweiß, Milch und Gelatine enthalten.