Chateau Haut Brion 1983

75 cl - Bouteille, Normalflasche


339,00 €

inkl. MwSt., kein MwSt.-Ausweis. Nach §25a UStG Differenzbesteuert , versandfreie Lieferung

Brutto-Literpreis: 452,00 €

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
innerhalb von Deutschland

Stk


"Von Haut Brion war ich Mitte der 90er noch ziemlich enttäuscht. So 1994, kräftige Farbe, nur am Rand leichte Brauntöne, muskulöser, kräftiger Wein, gibt vom Bouquet noch nicht allzu viel her - 88/100. 1997 rauchig, etwas Tabak, aber auch verschwitzte Turnschuhe, schön, aber nicht groß - 91/100. Im selben Jahr noch 2 weitere Flaschen auf ähnlichem Niveau, aber erstaunlich reif und süß wirkend. Dann immer mehr zulegend. 2000 zweimal perfekt gereifter, wunderbarer, typischer Haut Brion, mit Bitterschokolade und der klassischen Cigarbox-Aromatik, in dieser Form sicher 93-94/100 und eine Suche wert. Zuletzt 2006 auf René Gabriels Haut Brion Probe ein komplexer, dichter Wein mit hohem Extrakt und feiner Süße, tabakige Nase, sehr lang am Gaumen und dem 82er deutlich überlegen - 93/100. Eher enttäuschend 2007 auf der Braui Best Bottle eine vielleicht nicht optimale Flasche mit viel Tabak, am Gaumen kräftig, aber rustikal, Pessac-Stilistik ohne Schmelz und Spaß, einfach nur schiere Kraft, monolithisch wirkend und eher anstrengend - 91/100. 2009 absolut faszinierend und ohne Schwächen. In der Nase die volle Ladung Weihnachtsgewürz, Lakritz, Süße, Maulbeeren, Cigarbox, Tabak und Leder, auch am Gaumen sehr druckvolle Aromatik - 94/100. 2012 perfekt gereift, aber ohne Alter, so fein, elegant und finessig, mit Leder, Teer, Cigarbox, aber auch viel Minze, ätherischen Noten und sogar Eukalyptus, bleibt lang am Gaumen und viel zu kurz im Glas - 94/100. Und Ende 2012 eine deutlich verhaltenere Flasche - WT90. 2015 mehrfach sehr gelungen, elegant - WT94."
(Achim Becker, wineterminator.com)

"Es spricht vieles dafür, dass es sich bei diesem großartigen Premier Cru, dem Chateau Haut Brion, um den elegantesten und hinsichtlich der Aromen komplexesten Wein der Welt handelt."
(Robert M. Parker, Jr.)

1er cru classé, Graves
Das Château Haut-Brion ist das älteste, wenn auch kleinste der Weingüter, das 1855 mit der Klassifikation "Premiers Grands Crus" ausgezeichnet wurde.

Anbauregion: Bordeaux Pessac-Léognan (Graves)
Flaschengröße: 75 cl - Bouteille, Normalflasche
Jahrgang: 1983
Klassifikation: Premier Cru Classé seit 1855
Typ: Rotwein Rotwein trocken
Land: Frankreich
Weingut: Chateau Haut Brion
Rebsorte: Merlot, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und max. 1% Petit Verdot
Ausbau: 18-22 Monate in 80% neuen französischen Barrique, Schönung, keine Filtration
Ertrag: 35-40 hl/ha
Rebfläche: 45 ha
Durchschnittliches Rebenalter: 39 Jahre
Durchschnittliche Jahresproduktion: 13.000 Kisten (inkl. Zweitwein)
Boden: Las Grabas de Bourdeus (Nährstoffarmer Boden mit hohem Kieselanteil)
Alkoholgehalt: 13,0 % vol
Trinktemperatur: 16-18 °C
Verschluss: Naturkork
Bewertung WeinWisser, René Gabriel: 17/20
Bewertung Daniel Nussbaum: 93/100
Bewertung Jahrgang: ****/*****
Grand Vin: Chateau Haut Brion
Zweitwein: Clarence de Haut Brion
Weißwein: Haut Brion Blanc
Abgefüllt von: Chateau Haut Brion, B.P. 24, 133 av. Jean Jaurès, 33602 Pessac - Cedex, Frankreich
Allergenhinweis: Enthält Sulfite. Kann Spuren von Eiweiß, Milch und Gelatine enthalten.