Chateau Cos d´Estournel 2006

75 cl - Bouteille, Normalflasche


149,00 €

inkl. MwSt., kein MwSt.-Ausweis. Nach §25a UStG Differenzbesteuert , zzgl. Versand

Brutto-Literpreis: 198,67 €

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
innerhalb von Deutschland

Stk


94/100 PP

"Blended of 78% Cabernet Sauvignon, 20% Merlot and 2% Petit Verdot, the 2006 Cos d'Estournel is deep garnet colored with a touch of brick, opening with enticing scents of rosemary-crusted roast lamb, dried cherries, baked blackcurrants and mincemeat pie with touches of fallen leaves, cigar box and pencil lead. Medium-bodied, lively and elegantly played in the mouth, it has a firm backbone of chewy tannins and plenty of mineral accents on the long finish."
(Lisa Perrotti-Brown, robertparker.com)

19/20 René Gabriel

"07: 78 % Cabernet Sauvignon, 20 % Merlot, 2 % Cabernet Franc. 38 hl/ha. 45 % der Produktion wurde als Pagodes deklassiert. Tiefdunkles Weinrot, violette Reflexe in der Mitte. Geniales Bouquet, Kandisnoten, viel Lakritze, Black Currant, schwarze Oliven, Redwood und Palisandernoten, nobel und finessenreich. Die Genialität setzt sich im Gaumen fort, hoch feine, reife, im ganzen Gaumen gleichmässig verteilte Tannine, eine tolle, ausufernde Aromatik, dunkel unterlegte Rösttöne und viel schwarze und blaue Beeren. Warum ist dieser Wein so gross? Weil er bei mittlerem Körper und perfekter Eleganz ein Maximum an Aromatik und Kraft ausstrahlt, extrem nachhaltig. Natürlich kann er seine Jahrgangstypischen, oder auch Appellationstypischen Gerbstoffe nicht ganz verheimlichen, aber diese sind verdammt gut verpackt und werden wesentlich zum Alterungspotential beitragen. 09: Auf Cos mit einer Gruppe getrunken. Nelkenpilver, Mocca, Leder und Rauch, tiefwürzig. Im Gaumen feines Fleisch, gut stützende Säure, die Art des genialen Weines tanzt zwischen modern und klassisch."
(René Gabriel, bxtotal.com)


Château Cos d´Estournel (Saint-Estèphe)

"Eine grosse Ära ging 1998 zu Ende. Bruno Prâts hat seinen Dienst als unermüdlicher Botschafter mit dem Verkauf von Cos d\'Estournel quittiert und lebt nun in der Schweiz. Sein Sohn Jean-Guillaume führt das Zepter nach anfänglichen Schwierigkeiten nunmehr recht erfolgreich. Neuer Besitzer ist der Schweizer Michel Reybier, dem u.a. auch das Hotel La Réserve in Genf gehört. Erstmals seit 1978 soll demnächst wieder kräftig investiert werden. Ein neues Cuvier entsteht und hier sollen auch, nebst Inoxtanks, wieder althergebrachte Betoncuviers Verwendung finden. Der Name des Weingutes stammt aus einer Mischung von colline de cailloux (Hügel mit Kieselsteinen) und vom ersten Besitzer: Louis Caspar d\'Estournel. Das "s" bei Cos wird übrigens ausgesprochen. Der Zweitwein, La Pagode de Cos d\'Estournel ist mit den allerletzten Jahrgängen endlich etwas anspruchsvoller geworden. Die grossen Jahrgänge von Cos gehören zum Feinsten, was St. Estèphe zu bieten hat. Die 100 ha sind mit 70 % Cabernet Sauvignon, 27 % Merlot, 2 % Petit Verdot und 1 % Cabernet Franc bepflanzt.
Cos d\'Estournel: Der erste Deuxième, der bei einer Primeurprobe 20/20 Punkte erreicht! Und auch der Cos bleibt heute mit den neuen Jahrgängen auf einem recht hohen Preisniveau. Weil er praktisch auf Premier-Grand-Cru-Niveau liegt, sei ihm dieses Verdikt gewährt."
(René Gabriel - einflussreichster, deutschsprachiger Weinkritiker)

http://www.estournel.com/

Anbauregion: Bordeaux Saint-Estèphe
Flaschengröße: 75 cl - Bouteille, Normalflasche
Jahrgang: 2006
Klassifikation: Deuxième Cru seit 1855
Typ: Rotwein Rotwein trocken
Land: Frankreich
Weingut: Chateau Cos d´Estournel
Rebsorte: 78% Cabernet Sauvignon, 20% Merlot und 2% Petit Verdot
Ausbau: 18 Monate in 80% neuen französischen Barriques, Schönung, keine Filtration
Ertrag: 45 hl/ha
Rebfläche: unter Ertrag 64 ha
Durchschnittliches Rebenalter: 35 Jahre
Durchschnittliche Jahresproduktion: 20.900 Kisten
Boden: Lehmiger Unterboden über einer eisenhaltigen Steinschicht bestehend aus Ton und mit Steinen vermischtem Lehm und Kalk
Alkoholgehalt: 13,5 % vol
Trinkempfehlung ab: jetzt
Trinkempfehlung bis: 2035+
Trinktemperatur: 16-18 °C
Bewertung robertparker.com: 94/100
Bewertung WeinWisser, René Gabriel: 19/20
Bewertung Daniel Nussbaum: 94+/100
Bewertung Jahrgang: ****/*****
Grand Vin: Chateau Cos d´Estournel
Zweitwein: Pagodes de Cos
Abgefüllt von: Chateau Cos d´Estournel, Cos S, 33180 Saint-Estèphe, Frankreich
Allergenhinweis: Enthält Sulfite. Kann Spuren von Eiweiß, Milch und Gelatine enthalten.