Chateau Angélus 1994

75 cl - Bouteille, Normalflasche


349,00 €

inkl. MwSt., kein MwSt.-Ausweis. Nach §25a UStG Differenzbesteuert , versandfreie Lieferung

Brutto-Literpreis: 465,33 €

Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
innerhalb von Deutschland

Stk


93/100 PP

"In the new classification of St.-Emilion, justice was certainly served with the elevation of Angelus to premier grand cru classe status. No Bordeaux estate has been making as concentrated and consistently high quality wines as has Angelus since 1988. Even in the rain-plagued vintage of 1992, Angelus produced a wine of uncommon power, ripeness, and intensity. This estate is in many ways symbolic of what heights Bordeaux can achieve when a property is managed by someone as passionate and driven as Hubert de Bouard. As I have been writing for the last decade, these are wines to buy at first release; they can only go up in price given their quality. Another inky, purple/black-colored wine, the 1994 offers up heavenly scents of smoked meats, barbeque spices, hickory wood, and plenty of cassis and kirsch liqueur. The fruit\'s phenomenal purity and denseness, as well as its overall balance is admirable in view of the massive, muscular personality of this huge, full-bodied wine oozing with extract. It is a tour de force in winemaking. Anticipated maturity: 2000-2020."
(Robert M. Parker, Jr.)

Château Angelus (Saint-Émilion)

Innerhalb weniger Jahre gelang Angelus der Aufstieg in die absolute Spitze der großen Bordeaux, so dass Sie ab Ende der 80iger unbesehen jeden Jahrgang kaufen können. Leider stiegen auch die Preise dramatisch an. Interessant ist, dass die Cuvée lediglich zu 50% aus Merlot besteht, der Rest fast zu 100% aus Cabernet Franc mit lediglich kleinen Anteilen Cabernet Sauvignon. Hubert de Bouard ist der Denker hinter diesem Etikett. Wie in vielen erfolgreichen Weingütern des Bordelais wird auch auf Angelus - wie auf allen Gütern von Hubert de Bouard - Michel Rolland als Berater zu Rate gezogen. Er verfügt als Önologe und gleichzeitiger Laborbesitzer über die notwendigen fundamentalen Kenntnisse, um Spitzenweine herzustellen. Was hier auf Angelus passiert, muss man erlebt haben. Jahrgänge wie 1989, 1990, aber auch Weine wie der 1997er sind einfach sensationell und stellen oftmals nahezu die Spitze der Appellation dar. Man sagt über Angelus, dass die Weine eher früh trinkreif sind. Gegen diese These sprechen grandiose Angelus-Jahrgänge wie z.B 1964, 1955 oder 1953.

http://www.angelus.com/

Anbauregion: Bordeaux Saint-Émilion
Flaschengröße: 75 cl - Bouteille, Normalflasche
Jahrgang: 1994
Klassifikation: AOC Saint-Émilion Premier Grand Cru Classé A
Typ: Rotwein Rotwein trocken
Land: Frankreich
Weingut: Chateau Angélus
Rebsorte: 50% Merlot, 47% Cabernet Franc, 3% Cabernet Sauvignon
Ausbau: 18-24 Monate in 100% neuen französischen Barriques, keine Filtration, keine Schönung
Ertrag: 32 hl/ha
Rebfläche: 26 ha
Durchschnittliche Jahresproduktion: 5.000 Kisten
Boden: Plateau (Kalkstein-Formationen mit Tonkalk oder sandigem Ton), Graves (Kies und grober Schotter) und/oder Sables (Schwemmland-Schotter)
Alkoholgehalt: 13,0 % vol
Trinktemperatur: 16-18 °C
Verschluss: Naturkork
Bewertung robertparker.com: 93/100
Bewertung WeinWisser, René Gabriel: 18 /20
Bewertung Jahrgang: ***-****/*****
Grand Vin: Chateau Angélus
Zweitwein: Le Carillon de L´Angélus
Drittwein: No 3 d'Angelus
Abgefüllt von: Château Angélus, 33330 Saint-Émilion, Frankreich
Allergenhinweis: Enthält Sulfite. Kann Spuren von Eiweiß, Milch und Gelatine enthalten.